Die Koelnmesse hat den Schlussbericht zur gamescom 2011 veröffentlicht und gibt dabei einen Aussteller- und Besucher-"Highscore" bekannt.

Ausgang Süd der gamescom 2011

Auf der Messe waren 557 Aussteller (2010: 505) aus 39 Ländern vertreten. Davon waren 257 Aussteller und 18 zusätzlich vertretene Unternehmen aus Deutschland; 279 Aussteller und 3 zusätzlich vertretene Unternehmen sind aus dem Ausland angereist. Die Anzahl der gezeigten Spiele vergrößerte sich von 200 im Jahr 2010 auf mehr als 300.

Die Besucherzahlen stiegen auch in diesem Jahr erneut an. So besuchten insgesamt 275.000 Besucher die Messe. Das entspricht einer Steigerung von 8 Prozent zum Vorjahr. Bei den Fachbesuchern konnte sogar eine Steigerung von 13 Prozent auf 21.400 Besucher erreicht werden. Am Samstag war der Besucherandrang so groß, dass die Messe zur Sicherheit den Einlass zeitweise unterbrochen hat.

Das city festival in der Innenstadt besuchten mehr als 100.000 Besucher.

Wir freuen uns bereits auf die nächste gamescom. Diese findet vom 15.08. bis 19.08.2012 in Köln statt.

Quelle: Presseinformation der gamescom