Wer Sprit sparen will, keine Lust auf eine stundenlange Autofahrt oder auf die Parkplatzsuche auf den Parkdecks hat, reist mit der Bahn nach Köln. Zahlreiche Züge halten direkt am Fernverkehrsbahnhof Köln Messe/Deutz und somit praktisch direkt am Messegelände. Folgende Zugstrecken des Fernverkehrs werden fahrplanmäßig bedient:

  • Berlin - Stendal - Wolfsburg - Hannover - Minden (Westfalen) - Herford - Bielefeld - Hamm (Westfalen) - Dortmund - Bochum - Essen - Duisburg - Düsseldorf Flughafen - Düsseldorf Hbf - Köln Messe/Deutz

  • München - Ingolstadt - Nürnberg - Würzburg - Aschaffenburg - Frankurt/Main - Frankfurt/Main Flughafen - Köln Messe/Deutz

  • Stuttgart - Ludwigsburg - Vaihingen (Enz) - Bruchsal - Wiesloch-Walldorf - Heidelberg - Mannheim - Frankfurt/Main Flughafen - Frankfurt/Main - Limburg Süd - Montabaur - Siegburg/Bonn - Köln Messe/Deutz

  • Darmstadt - Frankfurt/Main - Frankfurt/Main Flughafen - Limburg Süd - Montabaur - Siegburg/Bonn - Köln Messe/Deutz

  • Oberhausen - Duisburg - Düsseldorf Hbf - Köln Messe/Deutz

  • Aachen - Düren - Köln - Köln Messe/Deutz

  • Köln/Bonn Flughafen - Köln Messe/Deutz


Nicht jeder Zug hält an allen Bahnhöfen der jeweiligen Strecke!

Wer seine Fahrkarte früh erwirbt, kann - auch ohne BahnCard - für 58 EUR zur gamescom hin und wieder zurück fahren, von jeder deutschen Stadt oder Ortschaft aus. Online werden die Fahrkarten ab dem 19. Mai 2011 verkauft, sofern ihr am ersten Besuchertag anreisen wollt (also am Donnerstag, den 18. August 2011). Wollt ihr früher oder später anreisen, müsst ihr die entsprechende Anzahl der Tage auf das genannte Datum einfach hinzurechnen oder abziehen, denn die Fahrkarten sind maximal 92 Tage im Voraus buchbar.

Das gamescom-Ticket ist zudem Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr, 2. Klasse. D.h. wer aus der näheren Umgebung anreist, braucht für die Fahrten innerhalb von VRS und VRR am Gültigkeitstag bzw. an den Gültigkeitstagen seiner Eintrittskarte(n) keine zusätzliche Fahrkarte zu kaufen.


Verwandte Artikel:
Übernachtungsmöglichkeiten während der gamescom